Zurück

Teilnehmen

Um der Öffentlichkeit zu zeigen, was die Menschen hinter der Bühne leisten und dass auch in ihnen oft echte Künstler stecken, hat die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe einen Preis für Deutschland kreativste Auszubildende ins Leben gerufen. Mit dem "Baden-Baden Award 2019" werden am 6. Dezember diesen Jahres zum elften Mal überragende Abschlussarbeiten frisch gebackener Bühnenmaler/Bühnenplastiker, Maskenbildner, Mediengestalter Bild und Ton, Veranstaltungskaufleute, Veranstaltungstechniker und Requisiteure ausgezeichnet.

Jetzt bewerben!

Einsendeschluss verlängert auf den 22. September 2019!

Kategorien

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Bühnenmaler*in - einzureichen sind:

  • Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses (wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden, bitte nachreichen)
  • Malvorlage der Vorlage (Farbfotos* mit Angaben der Größe und Hintergrundinfos)
  • Malerei (Farbfotos* mit Angaben der Original-Größe)
  • Erklärung der Arbeitsschritte und verwendeten Materialien

Bühnenplastiker*in - einzureichen sind:

  • Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses (wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden, bitte nachreichen)
  • Modell der Vorlage (Farbfotos* mit Angaben der Größe und Hintergrundinfos)
  • Plastik (Farbfotos* mit Angaben der Original-Größe)
  • Erklärung der Arbeitsschritte und verwendeten Materialien

*Auflösung der Fotos: mindestens 600 dpi

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (nach der neuen Ausbildungsverordnung vom 03.06.2016) - einzureichen sind:

  • Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses (wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden, bitte nachreichen)
  • Dokumentation des Prüfungsfachs „Realisieren eines veranstaltungstechnischen Projekts“ (betrieblicher Auftrag und die dazugehörigen praxisbezogenen Unterlagen in Kopie)
  • Bild*- oder Videomaterial der Veranstaltung

*Auflösung der Fotos: mindestens 600 dpi

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Geprüfte*r Requisiteur*in - einzureichen sind:

  • Kopie des IHK-Prüfungszeugnisses der Fortbildung (Prüfungsabschluss in 2019 - wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden, bitte nachreichen)
  • Lebenslauf
  • Projektarbeit - HINWEIS: Es muss der Eigenanteil an dem Projekt klar erkennbar sein.
  • Fotos* vom Projekt

*Auflösung der Fotos: mindestens 600 dpi

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Maskenbildner*in - einzureichen sind:

  • Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses (wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden, bitte nachreichen)
  • Farbfotos* als Frontal-, Seiten- und Rückansicht der nachfolgenden Original-Prüfungsmodelle:
    • Historische Frisur mit Eigenhaar und Haarteilen am Modell mit entsprechendem Make-Up (Schönschminke)
    • Geschminkte Altmaske mit Vollglatze und einem geklebten „Bartes aus der Hand“
    • Geschminkte Fantasiemaske mit Einarbeitung einer Fantasieperücke aus haarfremdem Material
  • Fotos* der (Prüfungs-)Vorlage für die historische Frisur
  • Fotos* von den Modellen der Altmaske und der historischen Frisur (wie sahen die Modelle vor Bearbeitung der Masken im Original aus)
  • Erklärung der Arbeitsschritte und verwendeten Materialien (insbesondere bei der Fantasiemaske)

Hinweis: Die Prüfungsmodelle sind ohne Kostüm und Requisiten zu fotografieren. Die Fotos dürfen keiner Bildbearbeitung unterzogen werden und müssen direkt nach der Abschlussprüfung mit dem geschminkten Original-Modell angefertigt werden.

*Auflösung der Fotos: mindestens 600 dpi

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Mediengestalter*in Bild und Ton - einzureichen sind:

  • Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses (wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden, bitte nachreichen)
  • Abschlussfilm- oder Abschlusstonprojekt inklusive der redaktionellen Vorgaben (ohne weitere Bearbeitung des Vor- oder Abspanns)

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Veranstaltungskaufmann*frau - einzureichen sind:

  • Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses (wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden, bitte nachreichen)
  • Projektdokumentation** einer Veranstaltung aus der Ausbildungszeit - es sind Einzel-/Gruppenarbeiten aus den Unternehmen sowie Schulprojekte zugelassen.
    • HINWEIS: Es muss der Eigenanteil klar hervorgehen. Was wurde in dem Projekt in welchem Umfang erarbeitet?
  • Bild*- oder Videomaterial der Veranstaltung

**Umfang der Projektdokumentation: max. 10 Seiten zzgl. Anhang in Schriftgröße 11 oder 12 inklusive Kurzbeschreibung des Ausbildungsunternehmens und des Projekts

*Auflösung der Fotos: mindestens 600 dpi

Bedingungen

Bewerben können sich alle Ausbildungsabsolventen der Berufsschul- bzw. IHK-Standorte in Deutschland.

Teilnahmeberechtigt sind alle Absolventen

  • der dualen Berufsausbildung mit Abschluss der Prüfung Winter 2018/2019 und Sommer 2019 folgender Berufe:

1.  Bühnenmaler*in und Bühnenplastiker*in
2.  Fachkraft für Veranstaltungstechnik
3.  Maskenbildner*in
4.  Mediengestalter*in Bild und Ton
5.  Veranstaltungskaufmann*frau

  •  der IHK-Fortbildung mit Abschluss der Prüfung 2019:

6.  Geprüfte*r Requisiteur*in

Detaillierte Informationen zu den Einreichungskriterien finden Sie unter dem Punkt "KATEGORIEN" und im Downloadbereich unter "UNTERLAGEN UND INFORMATIONEN ZUR BEWERBUNG 2019".

Kontakt

Für Informationen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an:

IHK Karlsruhe
Lammstraße 13 - 17
76133 Karlsruhe

Ansprechpartner
Daniela Richter
+49 721 174-466
daniela.richter@karlsruhe.ihk.de